Weil dein Leben magisch ist

Follow us on Instagram Like us on Facebook
Magic Moments Logo

Patek Philippe

Calatrava Referenz 7200/200R

Patek Philippe vereint äußere Schönheit mit inneren Werten. Das kommt einmal mehr in der Damenuhr „Calatrava“ zum Ausdruck, deren völlig neuartiger Diamantbesatz von ebenso berückender Ästhetik ist wie das feine Manufakturwerk, das im Inneren arbeitet.

Ein Diamant soll glitzern und funkeln und mit seinem Feuer faszinieren. Damit dies möglich ist, bedarf es der Kunst geübter Hände. Denn nur ein versierter Juwelenfasser ist in der Lage, einen Edelstein so zu fixieren, dass er einerseits sicher gehalten wird, andererseits aber möglichst viel Licht in sein Inneres gelangt, um von dort spektakulär reflektiert zu werden.

Dieses Schauspiel macht nun eine neue Steinfasstechnik von Patek Philippe mit dem für die Uhrenbranche geschützten Namen „Flamme“ noch schöner. Diese Technik verleiht dem Brillantbesatz mehr Glanz und Leichtigkeit, wie die Premiere auf einem beliebten Damenmodell zeigt – der Calatrava. Die Lünette des Roségoldgehäuses trägt 142 Brillanten, die in zwei Reihen das Zifferblatt rahmen.

Dazu ist aufwändige Handarbeit erforderlich: Der Steinfasser platziert jeden einzelnen Edelstein in einem passend gebohrten Loch und formt seitlich von Hand kleine Krappen, die über den Edelstein gebogen werden sowie zierliche, flammenförmige Stützen. Auf diese Weise wird der Diamant sicher gehalten und kommt dennoch optimal zur Geltung. Denn durch die kleinen, versetzt angeordneten Ausschnitte neben den Steinen dringt Licht auch von der Seite ein und verstärkt ihre Strahlkraft. Dazu trägt auch die abschließende, ebenfalls von Hand vorgenommene Politur der Krappen und Stützen bei.

Der „Flamme“-Besatz betont effektvoll das klassische Design des extraflachen Officier-Gehäuses in Roségold, harmonisch ergänzt von einem silberfarbenen Grené-Zifferblatt mit aufgesetzten Breguet-Ziffern, Minutenperlen und Poire-Zeigern aus Roségold. Auf extravagante Weise bringt ein handgenähtes Uhrenarmband aus Alligatorenleder Farbe ins Spiel. Im Inneren der Uhr arbeitet ein extraflaches Manufakturwerk mit Automatikaufzug, dessen traditionelle Dekoration sich durch den gläsernen Gehäuseboden darbietet. Die neue Damenuhr „Calatrava“ von Patek Philippe mit „Flamme“-Edelsteinbesatz liegt bei 35 709 Euro.

Zurück