Weil dein Leben magisch ist

Follow us on Instagram Like us on Facebook
Magic Moments Logo

Frédérique Constant

Classics Manufacture Moonphase

Eine klassische Schönheit mit inneren Werten: Die Automatikuhr von Frédérique Constant zieht den Blick mit zahlreichen hochwertigen Details auf sich.

Dieses Zifferblatt hat es in sich: Auf den ersten Blick wirkt die Classics Manufacture Moonphase von Frédérique Constant überaus dezent. Erst beim zweiten Blick auf das Zifferblatt entdeckt man immer mehr Details, die den Charme der Uhr bedingen. Zum Beispiel die applizierten Stundenmarkierungen, die das Zifferblatt dreidimensional wirken lassen und farblich wunderbar mit dem roségoldplattierten Edelstahlgehäuse harmonieren. Ebenso wie die markanten Dauphin-Zeiger – so heißt deren breite, spitz zulaufende Form – die für eine gute Ablesbarkeit sorgen. Ihren eigenen Charakter erhält die Uhr durch die Mondphasenanzeige bei 6 Uhr. Dort entspannt sich ein sternenübersäter Nachthimmel, über den der Mond wandert. Umgeben ist die Mondphasenanzeige von einer Skala, auf der ein kleiner Zeiger das Datum anzeigt. In der Ausstattung setzt sich das durchdachte, klassische Design der Uhr fort: In dem Gehäuse ebenso wie in der markanten Krone und dem dezenten braunen Alligatorlederband. 

Den Takt gibt in der Uhr ein eigenes Manufakturwerk von Frédérique Constant vor. Die Marke stellte 2001 die erste Uhr mit eigenem Werk vor und erweitert die Riege der selbstgemachten Kaliber seitdem kontinuierlich. Zu den Eigenentwicklungen gehört auch das Automatikwerk FC-715, das in der Classics Manufacture Moonphase tickt. 

www.frederique-constant.com

Zurück