Weil dein Leben magisch ist

Follow us on Instagram Like us on Facebook
Magic Moments Logo

Baume & Mercier

Capeland Shelby Cobra 1963

Mögen Sie rasante Motoren und heiße Kurven? Dann kennen Sie auch die AC Cobra – eine Sportwagen-Legende, der Baume & Mercier nicht weniger begehrenswerte Chronographen widmet und damit auch die wagemutigen Fahrer ehrt.

Motorsportfreunde horchen beim Klang des Namens „Capeland Shelby Cobra 1963“ auf und Uhrenliebhaber sind von den sportlich-nostalgischen und doch klassischen Linien angetan: Baume & Mercier hat seine renommierte Chronographen-Kollektion „Capeland“ mit der legendären Aura der AC Cobra verbunden. Ein Sportwagen, der von dem britischen Automobilhersteller AC hergestellt und in den 1960er Jahren durch Carrol Shelby weiterentwickelt wurde. Dieser sorgte für eine bessere Motorisierung des schnittigen Wagens und für eine Veränderung der Optik. Eine breitere Spur und verbreiterte Kotflügel beschertem dem Auto eine schnittige und gleichzeitig muskulöse Form. Doch nicht nur dieser Stil machte die Cobra zur Legende. Neben Erfolgen bei Autorennen stellte die „AC Cobra 1964“ mit 293 Stundenkilometern einen Rekord als schnellstes Straßenauto der Welt auf und hielt diesen lange Jahre.

In den Wettbewerb um den schönsten Chronographen steigen nun die Sondermodelle „Capeland Shelby Cobra“ ein, die Baume & Mercier in limitierten Editionen anbietet. Dabei verbindet sich das klassische, 44 Millimeter große Capeland-Gehäuse aus Edelstahl mit einem markanten Zifferblatt in Schwarz, das am Außenumfang eine Tachymeterskala trägt und somit das Messen von Durchschnittsgeschwindigkeiten erlaubt. Möglich wird dies mit einem mechanischen Chronographenwerk, dem ETA Valjoux 7753. Auf die Verbindung zum Rennsport verweist die markante Kombination von Schwarz mit gelben Details, während sich ein stilisierter Kobrakopf auf dem Sekundenzähler auf den Namen des legendären Sportwagens bezieht. Der Chronograph „Capeland Shelby Cobra 1963“ ist auf exakt 1963 Exemplare limitiert. Mit Alligatorlederarmband mit gelbem Futter und Kanten kostet das Modell 4100 Euro; eine weitere, ebenfalls auf 1963 Stück limitierte Variante mit schwarz ADLC-beschichteten Gehäuseelementen und Kautschukarmband wird für 4400 Euro angeboten.

www.baume-et-mercier.de

Zurück