Weil dein Leben magisch ist

Follow us on Instagram Like us on Facebook
Magic Moments Logo

AVI-8

Hawker Harrier II

Maskulin, authentisch, sportiv. Mit der Fliegerei verbindet man Charakteristiken, die auch die Uhren der jungen Marke AVI-8 verkörpern. Diese knüpft nicht nur mit ihrem Namen, sondern auch mit ihrem Design an die Geschichte der Fliegeruhr an.

Fliegeruhren haben ihre eigene Anziehungskraft. Denn sie stellen eine Verbindung zu jener Zeit her, in der Piloten noch tollkühne Helden in fliegenden Kisten waren. Statt Computeranzeigen bedienten sie das Steuer, zur Orientierung und Navigation nutzen sie ihre Uhr, mit deren Hilfe sie auch Treibstoffverbrauch und Flugzeiten im Auge behielten. Aus diesen Bedürfnissen und Funktionen heraus entstand die charakteristische Optik von Fliegeruhren mit ihren großen, mit Leuchtmasse betonten Anzeigen vor einem dunklen Hintergrund. Diese Farbkombination sollte die gute Ablesbarkeit des Zifferblatts noch verstärken und gilt bis heute als attraktives Wiedererkennungszeichen von Pilotenuhren. Ein Stil, den auch die junge Marke AVI-8 pflegt. Deren Name – Avi-eight gesprochen – knüpft lautmalerisch an das Wort Aviation an, das sowohl im Englischen als auch im Französischen für die Fliegerei steht. Schließlich stammt die Marke AVI-8 aus Großbritannien.

Klassischer Vertreter der Kollektion ist das Modell „Hawker Harrier II“ mit einem typischen Fliegeruhren-Zifferblatt, das darüber hinaus Besonderes zu bieten hat. Auf der rechten Zifferblattseite findet sich neben dem Datum eine vertikale Anzeige des Wochentags. Gesteuert werden diese Anzeigen von einem Quarzwerk, untergebracht in einem schwarz IP-beschichteten Edelstahlgehäuse. Eine nostalgische Ausstrahlung entsteht durch die Farbkombination von einem schwarzem Gehäuse und einem camelfarbenen Armband und entsprechend getönte Anzeigen auf dem Zifferblatt. Für einen markanten Auftritt sorgt der Gehäusedurchmesser von 45 Millimetern. Das Modell „Hawker Harrier II“ kostet 159 Euro. 

www.avi-8.co.uk

Zurück