Weil dein Leben magisch ist

Follow us on Instagram Like us on Facebook
Magic Moments Logo

Überraschend anders

Die neue Raffinesse: Diese Schmuck-Neuheiten von der Baselworld begeistern mit entzückenden Ideen und Details.

AL CORO

Für klangvolle Kollektionsnamen und romantische Designideen ist die italienisch-deutsche Schmuckmarke seit langem bekannt. Die neuen Ringe aus 750 Gold mit Motiven wie Sonne, Mond, Sterne, Blüten, Schmetterlingen und Herzen machen da keine Ausnahme. Die Motive sind mit glitzernden Diamanten oder Saphiren ausgefasst und verleihen den zierlichen Ringen einen leicht verspielten Touch. Der besondere Clou: Dank eines raffinierten Mechanismus können sie aufgeklappt und als Zweifingerring getragen werden.

OLE LYNGGAARD COPENHAGEN

Ein einzelner Ohrring, den Charlotte Lynggaard, Chef-Designerin der dänischen Schmuckmanufaktur, für sich selbst passend zu einem Abendkleid entwarf, machte den Anfang der filigranen „Shooting Star“ Kollektion. Die besteht aus einem Ring, einem Armreif und mehreren Ohrschmuckvarianten in verschiedenen Größen. Charakteristisch für jedes Schmuckstück sind stilvoll funkelnde Diamantsterne. Die Ohrringe aus Gelbgold, Diamanten und einem Korallentropfen sind variabel zu tragen und vielfältig modisch kombinierbar – ob als dezenter Ohrstecker oder in der langen Variante.

PESAVENTO

Meisterhaft in der Entwicklung neuer Designs und technischer Finessen ist das italienische Unternehmen Pesavento stets auf der Suche nach neuen Ideen. So sind es bei den superfeinen Silberketten der „DNA“ Kollektion die nur haarfeinen, aber dennoch extrem stabilen Kupferseile, die neue Designs ermöglichen: Die luftigen Kreationen, die Hals und Handgelenk der Trägerin sanft umschmeicheln, sind gleichzeitig leicht, opulent, seidig und besonders belastbar.

WEITERE HIGHLIGHTS DER MESSE

Zurück