Weil dein Leben magisch ist

Follow us on Instagram Like us on Facebook
Magic Moments Logo

TAG Heuer Connected
Kingsman Special Edition

Sie sind galant, sie sind gerissen, stark und wagemutig: Die „Kingsman“ sind Gentleman-Spione, die nun zum zweiten Mal die Welt retten – in dem aktuellen Kinofilm „The Golden Circle“. Dabei bekommen sie Unterstützung von TAG Heuer, denn die Agenten tragen die  „TAG Heuer Connected“ am Handgelenk. 

Es war die Entscheidung des Chefs: Matthew Vaughn, Regisseur, Drehbuchautor und Produzent des aktuellen Kinofilms „Kingsman: The Golden Circle“ suchte höchstpersönlich die Uhr für seine Agenten aus. „Wir brauchten eine Smartwatch, doch keine war elegant genug für einen Kingsman“, berichtete Vaughn von seiner Suche. Erst in der „TAG Heuer Connected“ fand der Hollywood-Star den perfekten Zeitmesser für die wagemutigen Helden. Denn die Uhren spielen eine entscheidende Rolle für den Erfolg ihrer Mission: die Modelle müssen Unterwassereinsätze ebenso bestehen wie Kampfszenen und Stunts. Dabei machen sie immer eine gute Figur: Die „Kingsman Special Edition“ ist optisch der Ästhetik des Films angepasst. 

Das 45 Millimeter große Gehäuse besteht aus Titan, die Lünette ist aus Keramik gefertigt, die Bandanstöße sind in Roségold gehalten. Zusätzlich zu einem Lederarmband mit „Kingsman“-Aufdruck gibt es ein Wechselarmband aus orangefarbenem Samt als Zitat der kultigen Smokingjacke, die Hauptdarsteller Taron Egerton im Film trägt. Ein wesentlicher Unterschied zu den Standardmodellen der „TAG Heuer Connected“ sind die Zifferblattfunktionen der Kingsman Special Edition. Dieses ist in Mitternachtsblau oder Grau gehalten und trägt den Kingsman-Schriftzug. Jeden Tag um 10.10 Uhr vibriert das Zifferblatt 10 Sekunden lang und zeigt das K-Logo. Zudem wurde die Leuchtfunktion von Android Wear auf dem Zifferblatt durch das Filmlogo in Gold auf weißem Grund ersetzt. Die „TAG Heuer Connected Kingsman Special Edition“ wird für 3600 Euro angeboten. 

www.tagheuer.com

Zurück