Weil dein Leben magisch ist

Follow us on Instagram Like us on Facebook
Magic Moments Logo

Pasta im Museum

 

Halskette aus Pasta von Beatrice Montalbetti, zu sehen in der Ausstellung „Juwelen bei Tisch“

Ein Museum für Schmuck im Herzen von Vicenza: das neue „Museo del Gioiello“ vermittelt mit einem originellen Ausstellungskonzept lebendige Schmuckkultur.

Seit Ende 2014 hat die italienische Schmuckhochburg Vicenza eine neue Sehenswürdigkeit: Das „Museo del Gioiello“, ein Museum für Schmuck. Die neue Schmucklocation im Innern der Basilica Palladiana besticht durch einen originellen Ausstellungsansatz, der Themenausstellungen sowie alle zwei Jahre wechselnde Sammlungen vorsieht. 

Die von der Architektin und Designerin Patricia Urquiola entworfene Museumsgestaltung bildet dabei einen reizvollen Rahmen für das außergewöhnliche Ausstellungskonzept. Statt der üblichen chronologischen Gliederung  umfasst dieses neun Themenabteilungen, die den Wertefacetten des Schmucks gewidmet sind: Symbol, Funktion, Magie, Schönheit, Kunst, Mode, Design, Ikonen und Zukunft. Die Spanne reicht so von etruskischen oder klassizistischen Meisterwerken bis hin zu 3-D-gedruckten Schmuckstücken, von den Colliers berühmter Maisons bis hin zu den Kreationen der modernen Kunst.

Ergänzt wird es durch spannende Themenausstellungen. So steht beispielsweise ab dem 16. Juli „Juwelen bei Tisch“ auf dem Programm. In Anlehnung an das Motto der Weltausstellung Expo Milano sind dabei überwiegend Schmuckstücke zu sehen, die aus essbaren Materialien wie Pasta, Zuckerkristallen und Schokolade kreiert wurden. Vertreten sind hier unter anderem Künstler wie Gaetano Pesce, Annamaria Zanella und Barbara Uderzo.

— WAHRES WISSENSERLEBNIS —

Alba Cappellieri, die Museumsdirektorin und Professorin für Schmuckdesign am Mailänder Polytechnikum spricht von einem „Museum, das als Wissenserlebnis gedacht ist und nicht als staubiges Zeugnis der Vergangenheit“. Mit der Kuration der neun Museumsabteilungen wurden internationale Experten wie Gijs Bakker, Franco Cologni, Deanna Farneti Cera und Graziella Folchini Grassetto betraut. 

Das Schmuckmuseum ist montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr und samstags sowie an Sonn- und Feiertagen von 9 bis 19 Uhr geöffnet. 

www.museodelgioiello.it

Zurück