Weil dein Leben magisch ist

Follow us on Instagram Like us on Facebook
Magic Moments Logo

LET'S PARTY

FOTOSHOOTING

Lena Gercke trifft Werner Schreyer. Das Topmodel und die Fashionlegende zieht es in die besten Clubs der Stadt. Mit schönem Schmuck und edlen Uhren. Let’s party: Wir tanzen durch die Nacht. 

 Lena Gercke trägt „Tonneau“-Ohrclipse in Roségold (3190 Euro), „Flix Flex“-Halsreif in RougeRoyal, (7190 Euro), „Flix Flex“-Armreife in Roségold (2660 Euro) und RougeRoyal (2720 Euro), „Elipse“-Ring in Roségold (3990 Euro) – alles von IsabelleFa. Damen-Chronometer „Oyster Perpetual Datejust 31“ von Rolex mit Gehäuse in 750 Everose- Gold, Manufakturwerk mit Selbstaufzug, weißem Diamantzifferblatt am Präsident-Band; 26 950 Euro. Werner Schreyer mit der Herrenuhr „Carrera Calibre 6“ mit Edelstahlgehäuse (39 Millimeter) am Lederband, silberfarbenem Zifferblatt und COSC-zertifiziertem Automatikwerk Calibre 6 mit 44 Stunden Gangreserve.
Von Tag Heuer; 3100 Euro

 Über die gesamte Länge des Fingers schlängelt sich der wunderschöne Spiralring – mit 34 Smaragden, 25 Saphiren und 18 Brillanten; 9875 Euro.
Auch das Weißgold-Armband ist besetzt mit 25 Saphiren und 25 Brillanten; 6975 Euro. Beides von
Wempe

„Happy Hour“ heißt das Armband aus der „Creative Collection“ von Schoeffel, gefertigt aus Sterlingsilber mit braunem Spinell und Tahiti-Zuchtperlen; 600 Euro. Wie aus Einzelmodulen individueller Schmuck wird, zeigt „Charlotte“ von Ehinger Schwarz 1876. Hier der Keramikring mit „Winde“-Kopf aus Sterlingsilber (zus. 538 Euro). Die Herrenuhr „1746 Klassik“ von Sinn konzentriert sich auf die Zeitanzeige auf dem Emaillelack-Zifferblatt. Das Gehäuse ist aus poliertem Edelstahl und beherbergt ein mechanisches Automatikwerk; 1650 Euro. Ein Ass am Ärmel sind die Manschettenknöpfe „Löwe“ aus 750 Weißgold. Von Leo Wittwer; 3950 Euro 

Zu einem berauschenden Farbcocktail vereinen sich die „Rouge Passion“-Ringe von Pomellato. Mit synthetischem Rubin, Orange Saphir oder Rosa Saphir besetzt, sind die Schmuckstücke aus Rosé- oder Rotgold leuchtende Eyecatcher; ab 790 Euro. Die Hamburger Designerin Colleen B. Rosenblat ist bekannt für besonders außergewöhnlichen Schmuck – wie die Ohr-stecker und das Armband, beide aus 750 Roségold gehämmert. Die Ohrstecker sind besetzt mit sieben Brillanten; 5800 Euro. Auf dem Armband strahlen 17 Saphire mit insgesamt 6,29 Karat; 24 800 Euro

Nicht nur zur blauen Stunde liefert die „Calatrava Jahreskalender“ von Patek Philippe eine stilvolle Performance. Das mit 155 Diamanten besetzte Weißgoldgehäuse (38 Millimeter) inklusive diamantbesetzter Krone wird am graublauen Alligatorband getragen. Die Automatikuhr bietet Jahreskalender, Mondphase, Tages- und Datumsanzeige und kostet 44 890 Euro. Ein funkelndes Duo aus der „Lacrima“-Kollektion von Bucherer: Kette (85 Zentimeter) mit 126 Diamanten und Ohrstecker mit 134 Diamanten, beide aus 750 Weißgold; 9100 und 6350 Euro

Die Schöne der Nacht schmückt sich mit der „Primadonna“-Kollektion von Juwelier Leicht. Die Stücke sind aus 750 Rotgold, der Ohrschmuck trägt 72 Brillanten und zwei Korallen, das Armband 220 Brillanten und fünf Korallen; 4999 Euro und 11 950 Euro. H. Moser & Cie. präsentiert mit der „Endeavour Perpetual Calendar“ ausgezeichnete Schweizer Uhrmacherkunst. Das Weißgoldgehäuse (40,8 Millimeter) sitzt am Alligatorlederband, im Innern arbeitet das manufaktureigene Handaufzugskaliber HMC 341. Mit Ewiger „Flash Calendar“- und Datumsanzeige, Saphirglasboden und sieben Tagen Gangreserve kostet die Uhr 51 500 Euro

Die dänische Kultmarke Georg Jensen zelebriert das pure Design. Beispiele dafür sind die „Dew Drop“-Ohrringe aus Sterlingsilber mit Rauchquarz (320 Euro) sowie der „Dew Drop“-Anhänger aus Sterlingsilber mit Rauchquarz und Diamanten (1000 Euro inklusive Halsring). Niessing setzt auf die Faszination der Form, wie der goldene „Kristallit“-Ring mit Brillantpavé beweist; 4945 Euro. Dazu passend die „Kristallit“-Anhänger: der größere aus Platin (5225 Euro) und der kleinere aus Gold (3205 Euro); Preise inkl. Kette.

Fotograf Felix Krüger, Lila Management | Styling Ingo Nahrwold/ Bigoudi | Haare & Make-up Tan Vuong/Ballsaal | Haare & Make-up (Komparsen) Julia Junglas | Models Lena Gercke / Mega Models Werner Schreyer / Mega Models Models (Komparsen) Eileen H. / Promod Sascha W. / Promod, Christine / Modelwerk Lena

Zurück