Weil dein Leben magisch ist

Follow us on Instagram Like us on Facebook
Magic Moments Logo

Auf den Hund gekommen

Foto: Anthony Harvey/Getty Images

Charme trifft Charisma: Bei Ryan Gosling kommen Frauen ins Schwärmen. Magic Moments sprach mit dem Hollywoodstar über seinen neuen Film und seinen allerbesten Kumpel George...

In der Komödie „The Nice Guys“ spielen Sie und Russel Crowe ein Ermittler-Duo, das einen rätselhaften Mord aufklären soll. Wer ist Ihr liebstes Leinwandpaar?

Die Liste ist lang. Aber ich erinnere mich vor allen Dingen an „Abbott und Costello“. Als Kind habe ich all ihre Filme gesehen. Und die sahen immer aus, als ob sie enorm viel Spaß zusammen haben.

Eine eigenartige Wahl für ein Kind, das in den 1980er Jahren groß geworden ist.

Ich weiß. Aber meine Eltern waren zu knauserig, um eine Mitgliedskarte für die Blockbuster-Videothek zu kaufen. Deshalb musste ich mir Filme in der örtlichen Bibliothek ausleihen. Und aus irgendeinem seltsamen Grund gab es dort nur Bibel-Filme und „Abbott und Costello-Komödien.

Haben Sie so etwas wie einen besten Kumpel?

Doch, ich habe ein paar gute Freunde, die ich schon sehr lange kenne. Und die würde ich auch als Kumpel bezeichnen. Aber ich bin jetzt auch nicht der Typ, der am Wochenende mit einer Gruppe von Männern abhängt, um Bier zu trinken und Football zu sehen. Mein allerbester Kumpel ist mein Hund George.

Der Film „The Nice Guys“ läuft seit dem 30. Juni 2016 in den deutschen Kinos.

Zurück