Weil dein Leben magisch ist

Follow us on Instagram Like us on Facebook
Magic Moments Logo
Foto: Steffen Jänicke

MADE IN GLASHÜTTE

Im sächsischen Uhrenmekka sind alle Kompetenzen und Fertigkeiten, die für die Herstellung von Zeitmessern erforderlich sind, auf engstem Raum vereint. Magic Moments hat die wichtigsten Uhrenmanufakturen von Glashütte besucht, Uhrmachern bei der Arbeit über die Schulter geschaut sowie mit Designern und Konstrukteuren gesprochen. Freuen Sie sich auf einen exklusiven Einblick in eine faszinierende Handwerkskunst.

Glasklare Einblicke

Große Fenster ermöglichen den Blick in die Ateliers und Werkstätten von Glashütte Original – und die Marke hat viel zu zeigen.

Artikel lesen

Sie haben den Swing erfunden

Eigene Kaliber gelten als das Nonplusultra der Uhrenbranche. Nomos Glashütte hat dieses Ziel unter anderem dank des Nomos-Swing-Systems erreicht – einem eigenen Hemm- und Schwingsystem.

Artikel lesen

Mit Herz und Hand

Es bedarf vieler Talente, um Uhren der Haute Horlogerie zu fertigen – und nicht alle beziehen sich auf das Uhrwerk. Auch die Zeiger erfordern Aufmerksamkeit und Fachkenntnis, wie ein Besuch bei Moritz Grossmann zeigt.

Artikel lesen

Einstein, Luther, da Vinci

Die Uhrenmarke Kronsegler ist mitten in Glashütte zu Hause und hat ein eigenständiges Konzept. Ihre mechanischen Uhren sind erschwinglich, bringen eine Geschichte mit und besitzen innovative Funktionen.

Artikel lesen

Filigrane Schönheiten

Mechanische Uhrwerke von A. Lange & Söhne entfalten ihre Ästhetik in jedem Detail. Alle Einzelteile werden in sorgsamer Handarbeit auf das Feinste dekoriert – ganz in der Tradition des Gründervaters.

Artikel lesen

Der Weg zur Premiere

Im vergangenen Herbst feierte Wempe Glashütte I/SA das zehnjährige Jubiläum mit einem eigenen Uhrwerk: Das Kaliber CW4 ist ein Automatikwerk, das von der Planung bis zur Präsentation einen weiten Weg hinter sich hat.

Artikel lesen

Die Tempomacher

Tutima erzählt die Geschichte eines Uhrwerks aus Glashütte neu und lässt ein historisches Chronographenkaliber wiederaufleben. Angelehnt an die Ästhetik des Originals, belegt die Konstruktion die Kompetenz der Marke – pünktlich zum 90-jährigen Jubiläum.

Artikel lesen

Gestatten, wir sind die Neuen

Aus dem deutschen Uhrenmekka kommt auch in diesem Jahr wieder ­Hochkarätiges fürs Handgelenk: darunter sportliche Zeitmesser, jugendliche Ticker und anspruchsvolle Komplikationen – ­Modelle, so faszinierend wie vielseitig.

Artikel lesen